Zahnzusatzversicherung BBV dental Prestige

Der Tarif V.I.P. dental Prestige ist der neue Hochleistungstarif der BBV. Bewertung in Finanztest 05/2012: noch nicht bewertet.

Stärken: Sehr umfangreiche Zahnzusatzversicherung für Zahnersatz, Zahnreinigung und Zahnbehandlung. Auch bis zu 3 fehlende Zähne können mitversichert werden, allerdings sinken dann die Leistungen in den ersten 4 Jahren. Als auf dem Markt einzigartige Besonderheit bietet dieser Tarif einen sog. Vorsorge-ABS-Schutz ohne Mehrbeitrag an, wodurch Sie bei einer länger als 3 Monate andauernden, unverschuldeten Arbeitslosigkeit/-unfähigkeit nicht den Versicherungsschutz verlieren, wenn Sie wegen finanziellen Engpässen Ihren Monatsbeitrag nicht aufbringen können.

Schwächen: Vergleichsweise nur geringe Leistungen für Kieferorthopädie. Keine Leistung für Funktionsanalys/ -therapie.

Unser Fazit: Sehr empfehlenswerter Rundumschutz, wenn auf KFO keinen besonderen Wert gelegt wird und nicht mehr als 1 Zahn fehlt.

Download Infopaket incl. Antrag
 

Tarifdetails BBV dental Prestige:

Tarif die Bayerische V.I.P dental Prestige
Bewertung ****
Gesellschaft Bayerische Beamten Versicherung AG Die Bayerische ist ein Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit und Mitglied im Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV). Ihre Wurzeln reichen bis in das Jahr 1858. Langjährige Erfahrung im Versicherungsgeschäft.
Finanztesturteil Ausgabe 8/2014 sehr gut (1,3)
Weitere Ratings
Kalkulation ohne Altersrückstellungen
Letzte Beitragsanpassung keine, neuer Tarif!
Zahnersatz ja, 80-90% des Rechnungsbetrag abzüglich GKV-Leistung je nach Bonusheft
Implantate 80-90 % des Rechnungsbetrags inkl. GKV-Leistung
Knochenaufbau bei Implantaten 80-90 % des Rechnungsbetrags inkl. GKV-Leistung, auch die vorbereitenden chirurgischen Maßnahmen am Kieferknochen
Funktionsanalyse/ -therapie keine Leistung
Inlays 80-90 % des Rechnungsbetrags inkl. GKV-Leistung
Zahnbehandlung 100 %, abzgl. GKV-Leistung
Leistung bis Höchstsatz GOZ (3,5) bis zum Höchstsatz der GOZ, solange dieser nicht überschritten wird
Sachkostenliste nein
Leistungsstaffel 1250 EUR, 2500 EUR, 3750 EUR, 5000 EUR im 1.-4. Versicherungsjahr, ab dem 5. Jahr keine Begrenzung.
prof. Zahnreinigung 100% bis max. 2x 80€ pro Jahr
Kieferorthopädie (KFO) ja, 80% ohne GKV-Leistung bis max. 500 EUR p.a. ja, 100 % mit GKV-Leistung bis max. 250 EUR p.a.
Leistung ohne Vorleistung GKV ja
Vorlage Heil- und Kostenplan ab Rechnungsbetrag über 1000 €
Leistungen bei fehlenden nicht ersetzten Zähnen Ja! Bis zu 3 fehlende Zähne können mitversichert werden. Es gelten dann jedoch reduzierte Staffeln in den ersten Jahren. 2 fehl. Zähne: 400 € im 1. Jahr, 800 € im 1.-2. Jahr, 1.200 € im 1.-3. Jahr, 1.600 € im 1.-4. Jahr 3 fehlende Zähne: 200 € im 1. Jahr, 400 € im 1.-2. Jahr, 600 € im 1.-3. Jahr, 800 € im 1.-4. Jahr
Wartezeiten 8 Monate für Zahnersatz, 3 Monate für Zahnbehandlung; keine für Prophylaxe
Besonderheiten Leistungen für Akupunktur + Vollnarkose bis 500 € pro Kalenderjahr
Antragsfragen Umfangreiche Gesundheitsprüfung – u.a. wird nach Anzahl fehlender Zähne, wie viele Zähne bereits mit welcher Art Zahnersatz versorgt sind, ob Zahnfehlstellungen vorliegen und nach bereits angeratenen Behandlungen gefragt.
Besonders geeignet für Kunden, die bis zu 3 fehlenden Zähne ohne Zuschlag mitversichern möchten - Patienten, die eine regelmäßige Vorsorge beim Zahnarzt nachweisen können (Bonusheft) - Kunden, die bis zu 3 fehlenden Zähne ohne Zuschlag mitversichern möchten ~ Patienten, die eine regelmäßige Vorsorge beim Zahnarzt nachweisen können (Bonusheft)

bitte warten ...